Wanze Chateau Moha (1)Wanze Chateau Moha (1)
©Wanze Chateau Moha (1)

Feudales Schloss von Moha

Erforschen Sie die fesselnde Vergangenheit von Schloss Moha, einer ehemaligen uneinnehmbaren Festung, die heute von einer unberührten Natur umgeben ist.

Eine mittelalterliche Festung

im Herzen der Natur

Das Schloss Moha liegt am Zusammenfluss der Flüsse Mehaigne und Fosseroule und ist von einem Naturpark umgeben. Seine Geschichte reicht bis ins Mittelalter zurück und hat legendäre Ursprünge, die mit der Grafschaft Moha verbunden sind. Die Burg wurde von den Grafen von Moha und den Fürstbischöfen von Lüttich zur Verteidigung der Region errichtet. Später wurde es unter den Fürstbischöfen zu einem Gefängnis und einer strategischen Festung.

Obwohl die Burgmauern heute nicht mehr bedrohlich sind, galten sie einst als uneinnehmbar. Im Jahr 1376 gelang es den Einwohnern von Huy jedoch, die Burg durch eine List einzunehmen, was das Ende ihrer Glanzzeit bedeutete.

Neben seiner historischen Bedeutung beherbergt der Standort Moha auch eine reiche Fauna und Flora, die dank der Arbeiten des Naturparks der Täler der Burdinale und der Mehaigne erhalten werden konnten.

Ob Sie nun geschichtsbegeistert sind, Unterhaltung suchen, eine Familie mit Kindern sind oder einfach nur eine Stunde, einen Tag oder ein Wochenende besuchen möchten, das Schloss von Moha bietet für jeden Geschmack und jede Vorliebe etwas.

Heutzutage finden im Schloss von Moha verschiedene festliche Veranstaltungen statt, die die mittelalterliche Vergangenheit des Ortes wieder aufleben lassen, mit Animationen wie Ritterkämpfen, Märchen und Führungen, die die Bräuche und Geschmäcker vergangener Zeiten erklären.

Das Schloss von Moha ist heute Gastgeber verschiedener festlicher Veranstaltungen, die die mittelalterliche Vergangenheit des Ortes wieder aufleben lassen.

Praktische Informationen

Anschrift

97 Rue du Madot, Wanze

Preise

Kostenlos--

Der Spaziergang, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten

Schließen