Nandrin

Im Zentrum des Dorfes befinden sich einige schöne Bauernhöfe und vor allem ein prächtiger mittelalterlicher Burgfried aus dem 12. Jahrhundert.

Saint-Séverin, das zur Gemeinde Nandrin gehört, liegt auf dem Pilgerweg nach Santiago de Compostela. Dort befindet sich auch die herrliche romanische Kirche Saints-Pierre-et-Paul, die sowohl von drinnen als auch von draußen zu bewundern ist.

Villers-le-Temple, ein weiteres Dorf, bewahrt in seinem Namen die Spuren der Geschichte des Templerordens.

Bei einigen Spaziergängen können Sie Bauernhöfe, Gutshäuser, Mühlen und Kapellen entdecken, die von einem sehr interessanten historischen Erbe zeugen.

Sie werden auch mögen ...