Siehe Fotos (10)

Burgruinen von Moha

Historische Stätte und Denkmal ,  Bauliches Erbe ,  Schloss ,  Archäologische Stätte Um Moha

  • Die Residenz der Grafen von Moha und Dasburg war eine beeindruckende Festung. Nachdem die Burg in den Besitz der Fürstbischöfe von Lüttich gelangt war, wurde sie im Jahre 1376 von den Bewohnern von Huy gestürmt. 1992 wurde die gemeinnützige Organisation „Freunde der Mittelalterlichen Burg von Moha“ gegründet. Veranstaltungen (Novene, Märchenrundgänge, usw.), thematische Aktivitäten und unterhaltsame Besichtigungen bestimmen das Leben auf der Burg und lassen die Besucher in die Atmosphäre des...

    Die Residenz der Grafen von Moha und Dasburg war eine beeindruckende Festung. Nachdem die Burg in den Besitz der Fürstbischöfe von Lüttich gelangt war, wurde sie im Jahre 1376 von den Bewohnern von Huy gestürmt. 1992 wurde die gemeinnützige Organisation „Freunde der Mittelalterlichen Burg von Moha“ gegründet. Veranstaltungen (Novene, Märchenrundgänge, usw.), thematische Aktivitäten und unterhaltsame Besichtigungen bestimmen das Leben auf der Burg und lassen die Besucher in die Atmosphäre des Mittelalters eintauchen.


    Geöffnet von Ostern bis Allerheiligen, außer an gesetzlichen Feiertagen (am 27. September geschlossen).

  • Gesprochene Sprachen
    • Englisch
Service
  • Ausstattungen
    • Parkplatz
    • Hörsaal
    • Picknicktische
    • Toilette
  • Dienstleistungen
    • Geschäft
  • Tarife
  • Kostenfrei