Der Naturpark Burdinale-Mehaigne

Der Naturpark Burdinale-Mehaigne liegt am Ufer der Maas, auf dem Hespengau-Plateau, im Dreieck der Städte Huy, Andenne und Hannut.

Dieser Park umfasst ca. 11.000 Hektar bemerkenswerte Landschaften, darunter vielfältige Ökosysteme, flairvolle Dörfer und außergewöhnliche Naturstätten. Die namensgebenden Flüsse - die Burdinale und die Mehaigne - formen zwei sehr unterschiedliche Täler mit Natura 2000 klassifizierten Gebieten. Der Landstrich bietet dazu abwechslungsreiche und markierte Wanderungen (Wandern, Mountainbiken, Radfahren und Reiten), wo eine ganz besondere Fauna und Flora vorhanden ist.

Mit seinem bemerkenswerten natürlichen, historischen, kulturellen und architektonischen Erbe, wie Schlösser und historische Bauernhöfe, ist dieser Naturpark ein privilegierter Ort für Resorts und für einen sanften Tourismus, der die Umwelt und das ländliche Leben beachtet.

Der Park profitiert auch von der Anwesenheit des RAVeL-Wegs „Traversine“ von Hannut nach Huccorgne.