Die Mühlen

Ob Schaufel-, Becher- oder Windrad, das Mühlenrad dreht sich in Terres-de-Meuse

Früher drehten sich auf der Hochebene des Hespengaus bis auf den Höhen von Amay eine Vielzahl von Mühlen. Nur wenige von ihnen sind übrig geblieben, oft mit teilweise oder ganz amputierten Flügeln. In den kleinen Tälern, die zur Maas führen, wie das der Mehaigne, des Hoyoux und seiner Nebenflüsse, nutzten andere Mühlen das Wasser als Antriebskraft. Die Gebäude und das Ableitungsbecken der Mühle von Dreye wurden von den neuen Eigentümern restauriert. Das Rad der Toultia-Mühle dreht sich immer noch manchmal. Die Mühle von Geer wurde klassifiziert und restauriert. Die Mühlen von Fallais und Lavoir an der Mehaigne wurden ebenfalls von ihren Besitzern renoviert.

Sie werden auch mögen ...